Veel gestelde vragen This is a new feature at this site. An interactive way to talk about the genealogies

The owner of this website pays about 400 dollar per month to keep this webiste in the air. In order to view the data follow this link donate any amount you want. Now also possible on a bankaccount in the Netherlands, made possible by the familybank . The site gets 80.000 hits daily. Please click on the advertisements to generate money for me

Home Search Login Your Bookmarks  
Share Print Bookmark


Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland



 


Notes:
Die Stadt Viersen liegt am linken Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und ist eine große kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf. Die Stadt ist Sitz des Kreises Viersen. Entgegen der weit verbreiteten Meinung leitet sich der Stadtname nicht von "vier Seen" sondern von dem alten Namen "Viers" des heutigen "Dorfer Bachs" bei der "Kaisermühle" ab.

Geografische Lage

Der Stadtkern von Viersen liegt bei 51°16' nördlicher Breite und 6°24' östlicher Länge auf etwa 40 Meter über NN.

Ausdehnung des Stadtgebiets

Viersen erstreckt sich auf einer Fläche von mehr als 9.100 Hektar, darunter etwa 1.600 ha bebaute Flächen, etwa 4.500 ha landwirtschaftlich genutzte Flächen und etwa 2.000 ha Garten, Wald-, Grün- und Wasserflächen.

Stadtgliederung

Das Stadtgebiet Viersen ist in folgende vier Stadtteile gegliedert: (Einwohner am 30. September 2005)

* Alt-Viersen (37.179) mit den Ortsteilen Beberich, Bockert, Hamm, Heimer, Helenabrunn, Hoser, Rahser, Rintgen, Robend, Ompert und Ummer

* Dülken (20.767) mit den Ortsteilen Bistard, Schirick, Landwehr, Lind, Loosen, Busch, Hausen, Mackenstein, Nette, Ransberg, Klinkhammer, Nord, Waldnielerstraße

* Süchteln (16.591) mit den Ortsteilen Clörath, Dornbusch, Hagen, Hagenbroich, Sittard (Süchteln), Vorst

* Boisheim (2.073).

Geschichte

Wird heute von Viersen gesprochen, so müssen beim historischen Rückblick drei ehemals selbstständige Städte betrachtet werden, nämlich Viersen, Dülken und Süchteln sowie die Gemeinde Boisheim. Diese schlossen sich bei der kommunalen Neuordnung 1970 zur heutigen Stadt Viersen zusammen. Bis dahin verlief die Entwicklung der einzelnen Städte recht unterschiedlich. Dülken, Süchteln und Boisheim gehörten zum Amt Brüggen im Herzogtum Jülich. Viersen lag als geldrische Exklave des Amtes Krickenbeck inmitten des Jülicher Gebietes. Diese Situation beendeten erst die Franzosen 1794.

Ab 1815 gehörte der Niederrhein als Bestandteil der Rheinprovinz zum Königreich Preußen. Damit endete die territoriale Zersplitterung des Gebietes. Die Zugehörigkeit zu unterschiedlichen Territorien hatte direkten Einfluss auf die Entwicklung der drei Gemeinden. Dülken und Süchteln wurden vom Jülicher Landesherrn gefördert und ausgebaut, weil er sie als Grenzstädte gegenüber Geldern stärken wollte. In Viersen behielt das Kölner Stift St. Gereon als Grundherr lange Zeit bedeutenden Einfluss. Es besaß kein Interesse am Ausbau Viersens zu einer Stadt.

Deshalb entwickelte sich die Gemeinde in ihrer Siedlungsstruktur (weit gestreute, einzelne Honschaften) auch anders als die benachbarten Orte Dülken und Süchteln (Stadtkern, Stadtbefestigung). Die seit dem Mittelalter vorhandene Siedlungsstruktur der Gemeinde wurde erst im 19. Jahrhundert verändert. Die Industrialisierung drückte der Landschaft ihren Stempel auf. Mit dem Straßenbau und der Eisenbahn wurden wichtige Verkehrsverbindungen geschaffen, die die Voraussetzungen für den wirtschaftlichen Aufstieg bildeten. Die Textilindustrie war der Entwicklungsmotor. Bedeutende Firmen entstanden, die weltweit exportierten.

Nach dem Zweiten Weltkrieg brach diese Entwicklung ab. Es entstand eine neue, stärker diversifizierte Gewerbestruktur, die z. T. an Strukturen der Vorkriegszeit anknüpfen konnte, z. B. in der Eisen- und Metallverarbeitung und Lebensmittelbranchee. Das geistige Leben der drei Städte wurde im Wesentlichen bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges durch den Katholizismus geprägt. Die Reformation fasste nur zaghaft Fuß. Gleichwohl kommt den Protestanten ein bedeutender Anteil bei der Entwicklung der Stadt zu. In Viersen waren z. B. fast alle führenden Industriellenfamilien protestantisch.

Eingemeindungen

* 1. Januar 1970: Städte Dülken (einschließlich Boisheim, das 1968 in Dülken eingemeindet wurde) und Süchteln

* Bis 31. Dezember 1974 war Viersen Kreisfreie Stadt.

City/Town : Latitude: 51.266667, Longitude: 6.4


Birth

Matches 1 to 14 of 14

   Last Name, Given Name(s)    Birth    Person ID 
1 Berger, Felix Julius  Date unknownViersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I455359
2 Buscher, Maria Henriette Josephine  Date unknownViersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I490529
3 Menten, Gertrud Adelheid  Date unknownViersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I336734
4 Berger, Hermannus  1733Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194573
5 Berger, Leonardus  1764Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194575
6 Berger, Joannes Hermanus  1768Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194571
7 Berger, Leonardus  About 1797Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I664118
8 Berger, Peter Joseph  1798Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I59909
9 Berger, Amandus  08 April 1800Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194577
10 Berger, Joseph Leonard  08 April 1826Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I105578
11 Tonnaer, Anna Hubertina  21 July 1874Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I75115
12 Schuringa, Katharina  September 1900Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I530316
13 Nanninga, Caspar  Approximately 1901Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I387904
14 Kluiver, Jan  Approximately 1913Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I671952

Baptised

Matches 1 to 4 of 4

   Last Name, Given Name(s)    Baptised    Person ID 
1 Berger, Hermannus  27 February 1733Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194573
2 Berger, Leonardus  09 February 1764Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194575
3 Berger, Joannes Hermanus  06 November 1768Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194571
4 Berger, Peter Joseph  02 October 1798Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I59909

Died

Matches 1 to 10 of 10

   Last Name, Given Name(s)    Died    Person ID 
1 Berger, Joannes Hermanus  05 October 1807Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194571
2 Birck, Maria Gertrud  02 June 1835Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194576
3 Berger, Amandus  21 July 1837Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194577
4 Dentz, Margaretha Adelheid Josepha  21 July 1837Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I461836
5 Birck, Emilia  14 September 1842Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194572
6 Berger, Leonardus  21 June 1845Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194575
7 Berger, Joseph Leonard  23 March 1891Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I105578
8 Janssen, Hendrika Petronella Hubertina  20 March 1892Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I194578
9 Bijlmakers, Martinus  After 1921Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I645998
10 Bijlmakers, Maria Catharina Hubertina  22 February 1954Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I645997

Married

Matches 1 to 4 of 4

   Family    Married    Family ID 
1 Mingaars / Houtackers  Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland F271460
2 Berger / Birck  26 September 1786Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland F77779
3 Receveur / Groethuijsen  18 August 1885Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland F23901
4 Schuringa / Kolen  1900Viersen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland F205653

Calendar

Ik vind deze site geweldig en wil graag financieel helpen het in stand te houden

Klik alstublieft hier om te lezen
over de veranderde situatie

I like this service very much and I want to donate money    

 


This site powered by The Next Generation of Genealogy Sitebuilding ©, written by Darrin Lythgoe 2001-2021.